Andreas Braun

Editorial

Liebe Musikfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

Scherzi Musicali gastierte am 3. Juni erfolgreich im Rahmen der Tage Alter Musik mit dem Programm „La Maddalena“ in der Dreieinigkeitskirche in Regensburg. Am 18. Juni folgte ein Gastspiel beim Shakespeare Festival im Globe Theatre in Neuss. Bereits im April gab das belgische Ensemble unter Leitung von Nicolas Achten sein Debüt in der Kölner Philharmo-
nie. Lesen Sie mehr unter „Künstler des Monats“!

Mit großem Erfolg präsentierte Maki Namekawa mit dem Bruckner Orchester Linz unter Leitung von Dennis Russell Davies kürzlich Strawinskys Konzert für Klavier und Bläser sowie Ravels Klavierkonzert G-dur im Brucknerhaus in Linz. Am 9. Juni spielte sie mit dem Bruckner Orchester Linz Lou Harrisons Suite for violin, piano and small orchestra.

Bei dem Konzert wirkte auch Matt Haimovitz mit: Unter Leitung von Dennis Russell Davies erklang Luna Pearl Woolfs "Suspense" für acht Violoncelli und vier Perkussionisten. Am
12. Juni gastierte Matt Haimovitz mit Isang Yuns Cellokonzert erneut beim Bruckner Or-
chester.. Bereits am 6. Juni war er im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie zu Gast.

Am Pult des hr-Sinfonieorchesters war Jan Willem de Vriend am 15. und 16. Juni 2017 im Rahmen von zwei Konzerten der Reihe „Barock +“ im Frankfurter hr-Sendesaal zu erleben.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr

KONZERTBÜRO ANDREAS BRAUN