Andreas Braun

Editorial

Liebe Musikfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

wir weisen darauf hin, dass die auf unserer Terminliste angekündigten Konzerte und Ver-
anstaltungen der von uns betreuten Künstler und Ensembles der bekannten Umstände wegen bis auf Weiteres abgesagt sind. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten!

Umso mehr freuen wir uns, im Rahmen der von der Stiftung Insel Hombroich auf der Rake-
tenstation veranstalteten Kurzkonzerte am Wiederaufleben der ersten Kulturveranstaltungen mitwirken zu dürfen: Am 5. Juli wird das Fukio Ensemble um 15 Uhr ein einstündiges Open Air-Konzert präsentieren. Am 2. August werden der Primarius und die zweite Geige des Asasello-Quartetts, Rostislav Kozhevnikov und Barbara Streil, von 15 bis 17 Uhr im Duo in einer der Kirkeby-Kapellen mit sechs 15-minütigen Konzerten vor jeweils sechs Besuchern zu hören sein.

Schon zuvor können Sie aber weiterhin Konzerte auf andere Weise erleben:
Nach der durch Corona bedingten Absage werden die Händel-Festspiele am 6. Juni 2020 (16 bis ca. 22 Uhr) im Livestream einen "Händel-Day" aus dem Händel-Haus Halle präsen-
tieren. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit gastieren hier international renommierte Solisten und Ensembles der Barockmusik. Besonders hinweisen möchten wir auf das Konzert um 17.30 Uhr mit dem G.A.P.-Ensemble unter Leitung von Emilio Percan und dem gefeierten Countertenor Valer Sabadus, dem bei dieser Gelegenheit der Händel-Preis 2020 über-
geben wird. Zu hören gibt es Arien von Georg Friedrich Händel sowie Teile aus dessen Concerto grosso a-moll op. 6, 4 HWV 322. Schalten Sie ein - kostenfrei unter folgendem Link: www.youtube.com/channel/UCIesA9HoJIloRRyPGZhwblQ.
 

Weiterhin sind Maki Namekawa und Dennis Russell Davies bis Ende Juni jeden Freitag um 19 Uhr mit einem Livestream-Konzert aus dem Ars Electronica Center in Linz zu erleben, be-
gleitet von Echtzeitvisualisierungen des Künstlers Cori O’Lan. Das 55-minütige Programm umfasst jeweils 30 Minuten Musik sowie im direkten Anschluss ein Gespräch via Skype mit Direktor Gerfried Stocker und den beiden Pianisten, bei dem sich die Zuschauer einwählen können. Am Freitag, 22. Mai stehen "Piano Phase" von Steve Reich und Choräle von Johann Sebastian Bach in der Klavierfassung von György Kurtag auf dem Programm. Mehr unter www.ars.electronica.art/homedelivery/en/pianoconcert-4/.

Und auch das Klavier-Festival Ruhr bietet Musik für zu Hause an: Am 27. Mai werden Maki Namekawa und Dennis Russell Davies mit der Bearbeitung von Mozarts "Zauberflöte" für Klavier zu vier Händen von Alexander Zemlinsky zu hören sein. Im dortigen Archiv finden Sie bereits die Klavierfassung von Beethovens Fidelio op. 72: www.klavierfestival.de/musik-fuer-zuhause/. Die aktuellen Konzerte von Ronald Brautigam beim Klavier-Festival Ruhr mit Klaviersonaten Beethovens wurden auf 17. und 18. September 2020 verschoben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Terminübersicht.

Seit Mai haben wir die deutschlandweite Vertretung und Betreuung des Ensemble Masques übernommen. Nach einer bisher losen, aber sehr erfolgreichen Zusammenarbeit, u.a. beim Heidelberger Frühling im März 2019, freuen wir uns nun auf eine fruchtbare Fortsetzung der gemeinsamen Arbeit. Lesen Sie mehr über das Ensemble unter "Künstler des Monats"!

Bleiben Sie gesund und heiter!
Ihr

KONZERTBÜRO ANDREAS BRAUN