Andreas Braun

Editorial

Liebe Musikfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

am 1. und 2. Juni debütierte das G.A.P.-Ensemble unter Leitung von Emilio Percan mit Werken von Antonio Vivaldi, Georg Philipp Telemann und Johann Sebastian Bach erfolgreich bei den Brühler Schlosskonzerten auf Schloss Augustusburg.

Christoph Schoener wird am 19. Juni im Rahmen des Bach-Fests Leipzig an der Orgel der Leipziger Michaeliskirche zu erleben sein. Zu hören sind "Schmücke dich, o liebe Seele" BWV 654, "Allein Gott in der Höh sei Ehr" BWV 662 sowie Bachs Toccata c-moll BWV 911, die Chromatische Fantasie und Fuge d-moll BWV 903 und die Toccata D-dur BWV 912 in der Bearbeitung von Max Reger. Am 12. Juni leitete Christoph Schoener ein Konzert mit dem Chor St. Michaelis und Concerto con Anima in der Hamburger Elbphilharmonie, bei dem auch Markus Schäfer als Tenor mitwirkte.

Am 20. Juni 2019 wird Ingrid Haebler, die große Dame des Mozart-Spiels, 90 Jahre alt. Wir gratulieren sehr, sehr herzlich und wünschen alles, alles Gute! Aus diesem besonderen Anlass haben wir "Madame Mozart" zur Künstlerin des Monats gekürt. Bitte lesen Sie mehr!

Last but not least wird das Asasello-Quartett am 30. Juni 2019 mit dem Gitarristen Miloš im Festspielhaus Baden-Baden zu Gast sein. Es erklingen Felix Mendelssohn-Bartholdys Streichquartett a-moll op. 13, Erwin Schulhoffs Fünf Stücke für Streichquartett (Auswahl) sowie Werke für Gitarre und Streichquartett von Luigi Boccherini, Joaquín Rodrigo, Astor Piazzolla, John Lennon, Paul McCartney und George Harrison.

Das Kölner Streichsextett feiert in dieser Spielzeit sein 20-jähriges Bestehen und hat aus diesem Anlass eine neue CD mit dem Titel „Great Britain – Great Music“ veröffentlicht (Avi). Zu hören sind Streichsextette von Frank Bridge, Gustav Holst und Joseph Holbrooke.

Zur Saison 2019/20 ist Jan Willem de Vriend zum ersten Gastdirigenten der Stuttgarter Philharmoniker berufen worden. Wir freuen uns sehr darüber und gratulieren herzlich!

Mit besten Grüßen
Ihr

KONZERTBÜRO ANDREAS BRAUN